used

sensual creatures

decor

Maarten´s world

 

 

Man kann, man muß immer wieder hinsehen. Gleich welches Sujet, unabhängig von Format und Technik. Es ist nie derselbe Blick und nie derselbe Eindruck.
B.C.Holberg arbeitet frei und unangepasst an den “eingefahrenen” deutschen Galeriebetrieb im eigenen Atelier. Vielleicht fallen gerade deshalb ihre Bilder so ins Auge, wecken tieferes Interesse als nur jenes am Gegenstand, sorgen für kontroverse Aufnahme. Somit für Gesprächsstoff. Ihr Ideenreichtum scheint lang nicht ausgeschöpft, hinter scheinbar unterkühlter Selbstverständlichkeit lassen sich starke Emotionen entdecken, von saukomisch bis tieftraurig. Farbe und Form der Arbeiten überraschen ebenso wie sie, bei aller Differenzierung, eine unverwechselbare Handschrift erkennen lassen. Heiterkeit ist die Mutter von Einfällen, sagt Vauenagues. Schön zu sehen, dass es bei Holbergs Bildern nicht beim Einfall bleibt.
                                                                                           Klaus D. Remus